2020 ein ungewöhnliches Jahr. Seit langem ein Adventsfenserkalender. in dem alle Fenster besetzt waren. Der Vorstand des VVV beschließt die Aktion mit folgenden Worten:


Markt und Straßen stehn verlassen,
Still erleuchtet jedes Haus,
Sinnend gehn wir durch die Gassen,
Alles sieht so festlich aus.


In den Fenstern haben Familien
Buntes Spielzeug liebevoll geschmückt,
Alle Urbacher stehn und schauen,
Sind so wunderstill beglückt.



ein bisschen abgewandelt passen die ersten beiden Strophen von Joseph von Eichendorffs Gedicht so schön auf unseren diesjährigen Advents(Fenster) -kalender.


Ihr habt alle mit euren einzigartigen & liebevoll geschmückten Fenstern die diesjährige Adventszeit zu etwas ganz Besonderem gemacht.


Auch wenn in diesem Jahr keine offiziellen Fensteröffnungen möglich waren, hat die Tradition der Adventsfenster nichts von ihrem Zauber eingebüßt. Mit Staunen und glänzenden Augen stehen wir vor den Fenstern und sind jedes Mal aufs Neue begeistert davon, mit wie viel Liebe zum Detail sie gestaltet wurden.


Dafür möchten wir euch von ganzem Herzen danken!

Besinnt euch auf die wirklich wichtigen Dinge des Lebens und nutzt die Zeit, um wieder Kraft zu schöpfen nach all den anstrengenden Monaten.


 Uns vereint alle in diesen stillen Tagen zwischen den Jahren die Hoffnung auf ein besseres 2021. Ein Jahr mit vielen schönen Begegnungen, mit Feiern, mit Reisen, mit Umarmungen und mit jeder Menge großartigen Erlebnissen!


 Liebe Grüße und bleibt gesund!

Euer Vorstand vom VVV


01.12. Team Gemeindegarten Überdorf


Bildbeschreibung

02.12. Fam. Baumann, Hauptstr. 27

Bildbeschreibung