Ortsgemeinde Urbach 

Bildbeschreibung
Bildbeschreibung
  1. Das Haus am Hochgericht ist ein Haus der Ortsgemeinde mit vielen Funktionen. Es dient unterschiedlichen Begegnungen.
  1. Im Haupthaus befindet sich das Gemeindebüro, ein kleiner Versammlungsraum und eine Küche, im Obergeschoss haben die Vereine haben Archivräume.

  2. Im Zwischengebäude findet der Seniorenkaffee, Vereinsversammlungen und andere Veranstaltungen statt.Hier können auch private Feiern bis ca. 30 Personen ausgerichtet werden.
  3. Buchungsanfragen nimmt Frau Kirstin Ritter entgegen. (Tel. 02684 9575080)

  4. Im Nebengebäude ist das Dorfmuseum mit alten land- und hauswirtschaftlichen Geräten untergebracht.
  5. Es kann nach Absprache mit der Ortsgemeinde besichtigt werden.

  6. Das Forum im Außenbereich kann als Publikumstribüne für z. B. Gottesdienste oder Konzertveranstaltungen genutzt werden.

  7. Und direkt nebenan betreibt der Verkehrs- und Verschönerungsverein seit über dreißig Jahren mit ehrenamtlichen Helfern und Helferin einen Garten.

  8. Seinen Namen hat das Haus, weil im 13. Jahrhundert in Urbach unter der Linde unterhalb der Kirche, also genau am Standort des Hauses, ein Gerichtsort der damaligen Grafen zu Wied war.Das ehemalige Privathaus wurde  von der Ortsgemeinde erworben und noch unter dem langjährigen Ortsbürgermeister Hans Hoffmann umgebaut und steht den Bürgerinnen und Bürgern seit 2005 zur Verfügung.







  1.  

Buchungsanfragen nimmt Frau Kirstin Ritter

entgegen: Tel. 02684 9575080