Bildbeschreibung


Unser Dorf


Das Dorf Urbach liegt im Nordosten des Landkreises Neuwied. Es besteht aus den beiden Ortsteilen Urbach-Überdorf und Urbach-Kirchdorf, die bis 1969 eigenständige Ortgemeinden waren. Sein herausragender Mittelpunkt ist der wehrhafte romanische Kirchturm mit dem achteckigen Kirchenschiff. Urbach ist eine alte germanische Siedlung (alter Pfarrort mit der Endung "bach"). Hier errichteten die Grafen von Wied schon früh ein Hochgericht: die "Hohe Veste Urbach", urkundlich erstmals 1323 erwähnt. Als Gerichtsstätte entwickelte sich Urbach auch zum Marktort. Auch das Urbacher Wappen bezieht sich auf die Historie des Ortes. Gericht und Markt sind im oberen Schildteil, durch Schwert und Waage symbolisiert. Der blaue Untergrund verdeutlicht, dass Gericht und Markt unter freiem Himmel stattfanden. Die untere Schildhälfte bezieht sich auf Urbach als große Waldgemeinde und auf den Urbacher Märkerwald.


Die Kirche


Das genaue Baujahr der Urbacher Kirche ist unbekannt. Von der alten, ehemals katholischen Kirche steht heute nur noch der 1829 ein wenig aufgestockte Turm. Seine wuchtige und massive Form mit dem rautenförmigen, geschieferten Bischofshut deutet auf eine Erbauung gegen Ende des 12. Jahrhunderts hin.

Im Mai 1824 stürzte der Chor des alten Kirchenschiffes ein und so kam es zum Neubau. Das neue Kirchenschiff ist achteckig. Im Innenraum findet man eine von Säulen getragene Empore.

Die beiden alten, aus dem Jahre 1444 stammenden Bronzeglocken "Osanna" und "Peter" haben einen sehr hohen Denkmalswert und einen selten anzutreffenden Zusammenklang. Der Glockenstuhl war von altersher für drei Glocken vorgesehen und so wurde 1963/64 eine neue, kleine Glocke aufgenommen.

Bildbeschreibung
Bildbeschreibung

Unser Buch


Im September wurde der Historische Bildband der Öffentlichkeit vorgestellt. Es ist ein fotografischer Streifzug durch die Gemeinde. Mit dem Bildband in der Hand kann man Vergleich ziehen zu Urbach früher und heute.

Das Buch kostet 19,50€.


Verkaufsstellen:

Ortsgemeinde Urbach                                                                                                  Verbandsgemeindeverwaltung Puderbach

Massagepraxis Palmen, Urbach

Schreibwaren Zerres, Puderbach