Haus am Hochgericht


Das Haus am Hochgericht bekam

seinen Namen, weil es an der Stelle steht, an der das mittelalterliche Gericht unter der Linde gehalten wurde.


Hier sind Gemeindebüro und Dorfmuseum untergebracht.  Es finden Veranstaltungen, wie der Seniorenkaffee statt und die Vereine haben hier Archivräume.


Dorfmuseum


Das Dorfmuseum kann nach Absprache mit der  Ortsbürgermeisterin besichtigt werden. Es wird für Gruppen auch ein erklärende Führung angeboten.

Seniorenkaffee


Der Seniorenkaffee bietet seit 2012 an festgelegten Samstagen Gelegenheit für die älteren Mitbürger sich  zu einer gemütlichen Runde zu treffen.

Ein Team freiwilliger HelferInnen, die Kuchen backen und den Service übernehmen, macht dies möglich.

Bücherschrank


Es gibt im Haus auch eine kleine Sammlung von unterschiedlicher Literatur. Wer das Haus am Hochgericht besucht, kann ein Buch aus dem Schrank mitnehmen und ein anderes dafür einstellen.